Filter
  • Kampagnenziel
    • Bekanntheit aufbauen
    • Produkt-Neueinführung
    • Image verbessern
    • Response generieren
    • Absatzsteigerung
  • Budget
    • unter 500 Tsd. €
    • 500 Tsd. - 1 Mio. €
    • 1-3 Mio. €
    • über 3 Mio. €
    • keine Angabe
  • Zielgruppe
    • Premium-Zielgruppen
    • HHF
    • Frauen
    • Kinder 3-13 Jahre
    • Erw. ab 14 Jahre
    • Erw. 14-29 Jahre
    • Erw. 14-49 Jahre
    • Männer
    • Erw. 14-59
  • Branche
    • Handel
    • Telekommunikation
    • Gesundheit & Pharmazie
    • Medien
    • Touristik
    • Gebrauchsgüter
    • Unterhaltungselektronik
    • Finanzdienstleistung
    • Auto
    • Schnelldreher
    • Kosmetik & Körperpflege
  • Werbeform
    • Sponsoring
    • Sonderwerbeformen
    • Crossmedia
    • Klassischer Spot
  • Medien
    • TV
    • Online
    • Mobil
    • Smart TV
    • VOD
Alle anzeigen
Filter
  • Kampagnenziel
    • Bekanntheit aufbauen
    • Produkt-Neueinführung
    • Image verbessern
    • Response generieren
    • Absatzsteigerung
  • Budget
    • unter 500 Tsd. €
    • 500 Tsd. - 1 Mio. €
    • 1-3 Mio. €
    • über 3 Mio. €
    • keine Angabe
  • Zielgruppe
    • Premium-Zielgruppen
    • HHF
    • Frauen
    • Kinder 3-13 Jahre
    • Erw. ab 14 Jahre
    • Erw. 14-29 Jahre
    • Erw. 14-49 Jahre
    • Männer
    • Erw. 14-59
  • Branche
    • Handel
    • Telekommunikation
    • Gesundheit & Pharmazie
    • Medien
    • Touristik
    • Gebrauchsgüter
    • Unterhaltungselektronik
    • Finanzdienstleistung
    • Auto
    • Schnelldreher
    • Kosmetik & Körperpflege
  • Werbeform
    • Sponsoring
    • Sonderwerbeformen
    • Crossmedia
    • Klassischer Spot
  • Medien
    • TV
    • Online
    • Mobil
    • Smart TV
    • VOD
Alle anzeigen
 
 

Expertenforum 2016

 
 

Werbecheck: Was wirkt noch?

1. Expertenforum 2016 / 10. März 2016

Das Werbemedium selbst, der Kanal oder die Plattform auf der einen Seite, die inhaltliche und kreative Gestaltung der Werbebotschaft auf der anderen Seite – das sind die beiden Säulen, auf denen der Erfolg der Marketingkommunikation und Werbung vor allem beruht. 

Beim 1. Expertenforum 2016 am 10. März hat Screenforce, die Initiative der TV-Vermarkter, ganz unterschiedliche Aspekte der beiden Erfolgsfaktoren genauer unter die Lupe genommen. Wie nutzt der Zuschauer bzw. User die diversen Bewegtbild-Angebote auf den verschiedenen Screens? Was kann TV jenseits des 30-Sekünders und im Zusammenspiel mit Online und Social Media leisten? Und vor allem: Welche Bausteine sind für eine erfolgreiche Kreation eines Spots notwendig und wie kann Kreativität in der Werbung gemessen werden?

Die Antworten finden Sie hier – in Form von top-aktuellen Studienergebnissen, verschiedenen Messverfahren zur Kreation und einem Kundencase. 


Eindrücke

Präsentationen

  • Info
  • Video
  • Interview
Sigrid Storz (Research Director Dentsu Aegis Resolutions), Sandra Vitt (Senior Projektleiterin Werbewirkungsforschung IP Deutschland), Kai Uwe Weidlich (Geschäftsführender Gesellschafter Medien Institut)

Belohnen durch Bewegtbild: Uses & Gratifications auf allen Kanälen

  • Neue Gemeinschaftsstudie von Dentsu Aegis Resolutions, IP Deutschland und Medien Institut untersucht und vergleicht die Nutzungs- und Belohnungsprofile von linearem TV, TV on Demand (Mediatheken), Streaming-Diensten (Paid Content), Youtube und Facebook Video
  • Bewegtbild ist nicht gleich Bewegtbild: Mit den unterschiedlichen Angeboten belohnen sich die Zuschauer auch auf unterschiedliche Art und Weise
  • Kontakt ist nicht gleich Kontakt: Alle Bewegtbild-Angebote weisen spezifische Qualitäten auf – daraus ergibt sich Potenzial zur Optimierung der Kontaktqualität
  • Klarer Nutzwert: Die Belohnungsprofile der untersuchten Angebote sind über alle Zielgruppen und Nutzungsintensitäten hinweg erstaunlich stabil
  • Medialer Tausendsassa: Lineares TV verfügt über hohe Belohnungspotenziale in den unterschiedlichsten Bereichen
  • Mehrwert: Diese Potenziale gilt es, paßgenau zu identifizieren und als qualitatives strategisches Kriterium bei der Kampagnenplanung zu berücksichtigen.
  • Info
  • Interview
Richard Siebenmorgen (Media Consulting, MediaCom Agentur für Media-Beratung), Stefan Meyer (Senior Sales Manager SevenOne Ad Factory)

Real Time Content Marketing: “Telekom Street Gig” meets “The Voice of Germany”

  • Inszenierung des Markenversprechens „Erleben, was verbindet.“
  • Zielgruppenansprache durch medienübergreifendes Storytelling
  • Herausforderungen und Relevanz von Real Time Content Marketing
  • Zusammenspiel zwischen Paid, Owned und Earned Content
  • Kampagnenergebnisse, Erfolgsfaktoren und Wirkungsstudien
  • Info
  • Video
  • Interview
Olaf Schlesiger (Research Manager Screenforce / Senior Research Manager Advertising Research SevenOne Media)

Neue Erkenntnisse aus dem ROI Analyzer

  • Im Fokus der aktuellen Welle des ROI Analyzers von Screenforce stehen Kampagnen aus den Bereichen Süßwaren und Kosmetik
  • Welchen Hebel hat die Werbung auf den Abverkauf der Marken in diesen Branchen?
  • Die Ergebnisse zeigen Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede.
  • Info
  • Video
Ralph Ohnemus (Vorstand und Hauptgesellschafter K&A BrandResearch)

Food for Thought: Der schizophrene Konsument – Warum Rationalität ein gestriges Konzept ist

  • Der Homo oeconomicus ist tot – aber was entscheidet dann in uns?
  • Die Entscheidungsheuristiken, die jeder Marketer kennen sollte
  • Wie übersteht Mensch den Hyperwettbewerb der Marken?
  • Markenloyalität: Schön war‘s.
  • Ein Blick nach vorn
  • Info
  • Video
  • Interview
Florian Lück (Director Data Intelligence trommsdorff + drüner, innovation + marketing consultants GmbH)

Data Creativity Score – Creative Performance tracking in realtime

  • Warum die Messung von Kampagnenkreativität in Echtzeit wichtig ist
  • Wie Kreativität durch digitale Verhaltensdaten messbar wird
  • Aus der Praxis: Die Scores aktueller Kampagnen und was wir daraus lernen können
  • Info
  • Video
  • Interview
Dr. Elisabeth Friedrich (Senior Consultant Facit Research)

Die Kraft der Kreation

  • Wie misst man die Wirkung von Kreation?
  • Welche kreativen Elemente sind Treiber des Markenerfolgs, welche sollte man eher vermeiden?
  • Gibt es Faustregeln für erfolgreiche Spots?