2. Expertenforum 2014 | 19. November 2014

2. Expertenforum 2014 am 19. November 2014

Menschen und ihre Medien – Zweckehe oder Liebesheirat?

Neben Bewegtbild sorgen vor allem die mobilen Endgeräte für Wachstum bei der Mediennutzung. Über elf Stunden verbringen wir mittlerweile pro Tag mit Medien, Parallelnutzung inklusive. Rund 7,5 Stunden davon entfallen bereits auf Bildschirmmedien – der Mega-Trend bei der Medienentwicklung lautet Audiovisualisierung. Doch wie werden Smartphone, Tablet, Notebook und Co. tatsächlich genutzt und in den Alltag der Menschen integriert? Und welche Rolle haben sie im Zusammenspiel mit dem First Screen des TV-Gerätes?

 Diese Fragen standen im Mittelpunkt des 2. Expertenforums 2014 am 19. November, zu dem Wirkstoff TV über 100 Gäste aus Agenturen und werbungtreibenden Unternehmen begrüßen konnte. Sechs hochkarätige Referenten präsentierten in spannenden Vorträgen ein umfassendes Update zur Bewegtbild-Nutzung mit exklusiven und internationalen Studien. 

 

Peter Kuhlmann

COO OMG Germany

Bewegtbild 2025: Wie beeinflusst der Wandel Menschen, Medien und Märkte?

  • Ausblick auf die künftigen Entwicklungen der Kommunikations- und Werbemärkte
  • Basierend auf dem Multimethoden-Ansatz der Zukunftsstudie OMD media map

Willibald Müller

Management Consultant Companion Strategieberatung

Too many friends? - Die Rolle von Facebook in der Markenkommunikation

  • Relevanz und Leistungsfähigkeit von Social Media, vor allem von Facebook, für die Markenkommunikation
  • aktuelle Analysen und Forschungsergebnisse zur Nutzung und zum User-Verhalten

Robert Schäffner

Leiter Markt-Media-Forschung IP Deutschland

Fourscreen-Kontakte im Alltag der Deutschen

Ergebnisse aus der aktuellen Touchpoint-Studie

  • Mit Tagesablauf-Erfassung per Smartphone ganz nah an die Nutzer
  • Online-Nutzung ist vor allem Smartphone-Nutzung
  • Lineares TV dominiert die Bewegtbild-Nutzung
  • Bescheidene inkrementelle Reichweite von YouTube, Facebook & Co.

Gerald Neumüller

Director Research SevenOne Media

Wer hat an der Uhr gedreht?

Aktuelle Bestandsaufnahme zum TV-Nutzungsverhalten.

  • Mediennutzung im Multi-Channel-Zeitalter: Herausforderungen an die Forschung
  • Nutzung im Vergleich: Medien prägen unseren Alltag zunehmend
  • Neue Übertragungswege für Content: TV ist mehr als „vor dem Fernseher sitzen“
  • Parallelnutzung: Second Screens als Touchpoint und Rückkanal

Sigrid Storz

Research Director Dentsu Aegis Resolutions

Die digitalen Aktivisten und ihre Medien

Ergebnisse aus der „Consumer Connection“-Studie des Dentsu Aegis Networks

  • Weltweite Erhebung in über 50 Ländern
  • Im Fokus: Personen, die unterschiedlich intensiv in der digitalen Welt unterwegs sind
  • Welche Verbindung hat diese Zielgruppe zu den traditionellen Medienkanälen?

Dirk Steffen

Deputy Managing Director und Head of Media TNS Infratest

TV oder Mobile - Welche Plattform bewegt die Bilder?

Aktuelle Ergebnisse des Convergence Monitors 2014 zur digitalen Lebenswelt in Deutschland.

  • Fakten zur Nutzung von Smartphone, Tablet und Notebook als Plattformen für digitalen Medienkonsum
  • Multiscreening – Was passiert wirklich im Wohnzimmer?
  • Fluch oder Segen für die TV Werbung – einige Thesen aus der Marktforschung