1. Expertenforum 2015 | 04. März 2015

Die Sicht der Kunden: Unternehmen berichten über ihre Erfahrungen mit TV

Die Anzahl der Touchpoints steigt ständig, bei seiner Customer Journey kann der Verbraucher fast überall und immer erreicht werden. Welche Mediastrategie ist in einem so komplexen Umfeld am wirkungsvollsten? Welches Medium unterstützt den Abverkauf und das Markenimage dabei besonders effizient und effektiv? Die Antwort auf diese Fragen lieferte das 1. Expertenforum 2015, zu dem die Gattungsinitiative Wirkstoff TV rund 90 Teilnehmer begrüßen konnte.

Das Besondere daran: Die Kunden kamen selbst zu Wort und präsentierten ihre Cases. So berichteten fünf werbungtreibende Unternehmen über ihre überaus positiven Erfahrungen mit dem Einsatz von TV-Werbung. Mit dabei waren: die High End-Kosmetikmarke Shiseido, der Wassersprudler-Weltmarktführer Sodastream, die Naturkosmetik-Marke Weleda, der B2B-Cloud-Telefonie-Anbieter Nfon und die gemeinnützige „Schtifti“-Foundation aus der Schweiz.

So unterschiedlich die Marken, ihr Wettbewerbsumfeld, die Ausgangslage und die Werbeziele der fünf Marken auch waren, so einig waren sie sich bei der Wahl des Werbemediums: Bei allen Cases konnte dank TV die angestrebten Key Performance Indikatoren wie Markenbekanntheit, Werbeerinnerung sowie vor allem Abverkauf und Umsatz signifikant gesteigert werden. Als Klammer für die fünf Kunden-Cases dienten zwei Präsentation zum Thema „Customer Journey“ von Denstu Aegis Resolutions und ein Vortrag zum Return-on-Investment von Wirkstoff TV.

Olaf Schlesiger

Research Manager Screenforce / Senior Research Manager Advertising Research SevenOne Media

Darf‘s ein bisschen mehr sein? Wann sich TV-Werbung besonders auszahlt

  • Welche Stellhebel steigern die Abverkaufswirkung einer Kampagne? Sind Dachmarkenstrategien sinnvoll?
  • Welchen Einfluss hat die Kampagnenstrategie, also TV-Budget, Budgetverteilung und die Anzahl eingesetzter Motive?
  • Gibt es Brancheneffekte?
  • Am Beispiel eines LEH-Unternehmens wird gezeigt, dass hohe ROIs nicht nur im Bereich FMCG zu erzielen sind

Miriam Klinge

Group Director Consulting PHD

TV für markenkonformes Wachstum - die erste TV-Kampagne in der Unternehmensgeschichte der Weleda AG

  • Rahmenbedingungen und Herausforderungen in der Kommunikation eines bis dato Print-lastigen Unternehmens
  • Transport der Unternehmensphilosophie durch markengetreue Umfeld-Aussteuerung
  • Entwicklung qualitativer und quantitativer Marken-KPIs durch den Einfluss von TV

Jens Blomeyer

Chief Marketing & Financial Officer Nfon

Nfon – The Time is now!

  • Wie sich der Anbieter von Cloud-Telefonie als Marktführer bei Geschäftskunden etabliert hat

Bastian Sarott

Partner Relation Manager TV Goldbach Media Switzerland

Der Gorilla Case: Kleine Sender, grosse Wirkung

  • Unmittelbarer Werbeeffekt von TV Spots – TV wirkt ab dem ersten Tag
  • Trotz ausschliesslich digitaler Verbreitung Erzielung hohe Reichweiten
  • Humorvolle TV Spots verleihen einen positiven Werbeeffekt auch bei sehr hoher Ausstrahlungskadenz
  • Unterscheidung der Werbeziele je nach genutztem Medium

Henner Rinsche

Regional General Manager Italy, Switzerland, Austria & Germany Sodastream

Umsatz und Gewinn durch TV-Werbung verdoppeln

  • Sodastream erfährt nach 20 Jahren Deutschland-Präsenz durch TV Werbung ein spektakuläres Wachstum
  • Vereinfachung des Produkt-Sortiments für schnelle Verständlichkeit beim Verbraucher
  • Marken-Positionierung durch präzise definierten und relevanten Produkt-Nutzen
  • Pre-Test von Werbemitteln
  • Hoch-Skalierung von Werbung: Digital > Print > TV
  • Ergebnis: Umsatz und Gewinn binnen drei Jahren mehr als verdoppelt

Hendrik Ossenbrink

Senior Product Manager Shiseido

Share-the-Beauty – Die Shiseido TV-Premiere

  • Taktisches Kampagnen-Setup, um negativen Markttendenzen entgegenzuwirken
  • Test von TV einmalig im deutschen Markt für Shiseido Makeup, flankiert von Print, Web und POS-Maßnahmen
  • Ziele: Steigerung der Markenbekanntheit und Wahrnehmung von Shiseido Makeup, insbesondere umgehender Push Sales
  • Begleitende Marktforschung

Monika Baldauf

Geschäftsführerin Dentsu Aegis Resolutions

Die Customer Journey ist keine Pauschalreise

  • Die Customer Journey zeigt die wesentlichen Trigger und Kontaktpunkte im Kaufprozess eines durchschnittlichen Konsumenten
  • Wissen um die Kontaktpunkte in den jeweiligen Phasen als Steuerungshilfe für Ecosystem Planning.
  • Qualitative und quantitative Forschung zur Customer Journey belegen den Einfluss von TV über alle Phasen des Kaufprozesses