Referenten & Themen

Martin Krapf

Geschäftsführer Screenforce

martin-krapf

„Money follows Impact”

Martin Krapf ist seit April 2013 Geschäftsführer von Screenforce, der Initiative der TV-Vermarkter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zuvor war Krapf zehn Jahre Geschäftsführer von IP Deutschland, dem Vermarkter der Mediengruppe RTL, zudem viele Jahre Vorstand Fernsehen in der AG.MA und AGF-Vorstand. 2009 wurde er zur „Mediapersönlichkeit des Jahres“ gekürt. Nach seinem Studium der Pädagogik, Psychologie und Philosophie startete...

Mehr

Martin Krapf ist seit April 2013 Geschäftsführer von Screenforce, der Initiative der TV-Vermarkter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zuvor war Krapf zehn Jahre Geschäftsführer von IP Deutschland, dem Vermarkter der Mediengruppe RTL, zudem viele Jahre Vorstand Fernsehen in der AG.MA und AGF-Vorstand. 2009 wurde er zur „Mediapersönlichkeit des Jahres“ gekürt. Nach seinem Studium der Pädagogik, Psychologie und Philosophie startete Krapf zunächst bei der GfK-Fernsehforschung. Die weiteren Stationen: Geschäftsführer der Agentur Media Stand-by, leitende Positionen bei Media Direction und TMP, 1995 dann der Wechsel zur IP, wo er zunächst als Group Product Manager RTL begann. 

Weniger

martin-krapf

Sir Martin Sorrell

Executive Chairman of S4 Capital im Gespräch mit Marcus Englert, Media & Digital Investor und Berater

Sir Martin Sorrell

„The Future of Advertising and Media”

Sir Martin Sorrell is Executive Chairman of S⁴Capital, which is building a new age, new era, digital advertising and marketing services platform for clients.

Sir Martin was CEO of WPP for 33 years, building it from a £1 million “shell” company in 1985 into the world’s largest advertising and marketing services company, with a market capitalisation of over £16 billion, revenues of over £15 billion, profits of approximately £2 billion and over...

Mehr

Sir Martin Sorrell is Executive Chairman of S⁴Capital, which is building a new age, new era, digital advertising and marketing services platform for clients.

Sir Martin was CEO of WPP for 33 years, building it from a £1 million “shell” company in 1985 into the world’s largest advertising and marketing services company, with a market capitalisation of over £16 billion, revenues of over £15 billion, profits of approximately £2 billion and over 200,000 people in 113 countries.  Prior to that, Sir Martin was Group Financial Director of Saatchi & Saatchi Company plc for 9 years and worked for James Gulliver, Mark McCormack and Glendinning Associates before that. S⁴Capital PLC recently merged with MediaMonks and MightyHive, and is listed at the London Stock Exchange under SFOR.

Sir Martin supports a number of leading business schools and universities, including his alma mater, Harvard Business School and Cambridge University and a number of charities, including his family foundation.  He is married to Lady Cristiana Falcone-Sorrell and has four children and seven grandchildren.

Weniger

Sir Martin Sorrell

Christiane Woopen

Professorin für Ethik und Theorie der Medizin an der Universität zu Köln

Christiane Woopen

„Welchen Wert haben unsere Daten?”

Christiane Woopen ist Professorin für Ethik und Theorie der Medizin an der Universität zu Köln. Dort ist sie Direktorin des Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health (ceres). An der Medizinischen Fakultät leitet sie die Forschungsstelle Ethik. Im Rahmen von nationalen und internationalen Forschungsprojekten befasst sie sich u.a. mit Lebensqualität, Genomeditierung, Fortpflanzungsmedizin, digitaler Gesundheit(sversorgung) und...

Mehr

Christiane Woopen ist Professorin für Ethik und Theorie der Medizin an der Universität zu Köln. Dort ist sie Direktorin des Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health (ceres). An der Medizinischen Fakultät leitet sie die Forschungsstelle Ethik. Im Rahmen von nationalen und internationalen Forschungsprojekten befasst sie sich u.a. mit Lebensqualität, Genomeditierung, Fortpflanzungsmedizin, digitaler Gesundheit(sversorgung) und Neuroethik. In der Politikberatung ist sie u.a. als Vorsitzende des Deutschen Ethikrates (2012-2016), als Präsidentin des Global Summit der Nationalen Ethikräte (2014-2016) sowie seit 2017 als Vorsitzende des Europäischen Ethikrates (EGE) und seit September 2018 als Co-Sprecherin der Datenethikkommission tätig. Woopen ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse.

Weniger

Christiane Woopen

Karen Nelson-Field

Executive Director am Centre for Amplified Intelligence und Professor of Media Innovation an der University of Adelaide

Karen Nelson-Field

„Not all Reach is equal”

Prof. Karen Nelson-Field hat in Medienwissenschaft promoviert und gilt weltweit als Expertin für Mediastrategien. Ihre wissenschaftlichen Arbeiten werden regelmäßig in renommierten Publikationen und Medien wie der „New York Times“, Bloomberg Business, CNBC, „Forbes“, Fox Business, „Wall Street National“ und „Huffington Post“ zitiert und gewürdigt. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitet sie beratend...

Mehr

Prof. Karen Nelson-Field hat in Medienwissenschaft promoviert und gilt weltweit als Expertin für Mediastrategien. Ihre wissenschaftlichen Arbeiten werden regelmäßig in renommierten Publikationen und Medien wie der „New York Times“, Bloomberg Business, CNBC, „Forbes“, Fox Business, „Wall Street National“ und „Huffington Post“ zitiert und gewürdigt. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit arbeitet sie beratend für global agierende werbungtreibende Unternehmen wie Mars, Unilever, und Shell. Als Speaker tritt sie zudem regelmäßig auf den wichtigsten internationalen Marketing- und Media-Konferenzen auf. Derzeit konzentriert sie sich bei ihrer Forschungsarbeit auf die plattformübergreifende Effektivität der Werbemedien und nutzt dabei sehr innovative Methoden des Forschungsdesigns einschließlich KI.

Weniger

Karen Nelson-Field

Peter Wippermann

Trendforscher, Berater und Autor

Peter Wippermann

„Die neuen TV-Formate – Co-Creation als neues Zauberwort: Content, Community & Commerce”

Peter Wippermann ist Trendforscher, Berater, Autor und Keynote-Speaker für Zukunftsthemen. 1992 gründete er das Trendbüro und führte die Trendforschung in den deutschsprachigen Raum ein. Bis 2016 lehrte er als Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Zudem war er Mitgründer des „Büro Hamburg – Agentur für Kommunikationsdesign“ und der Lead Awards für Mediendesign und...

Mehr

Peter Wippermann ist Trendforscher, Berater, Autor und Keynote-Speaker für Zukunftsthemen. 1992 gründete er das Trendbüro und führte die Trendforschung in den deutschsprachigen Raum ein. Bis 2016 lehrte er als Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Zudem war er Mitgründer des „Büro Hamburg – Agentur für Kommunikationsdesign“ und der Lead Awards für Mediendesign und Medienmarketing.

Wippermann ist Autor zahlreicher Publikationen wie „Leben im Schwarm. Die Spielregeln der Netzökonomie“ und zuletzt „Lebe lieber froh! Neue Strategien für ein zufriedenes Leben“. Zudem war er Herausgeber des Trendmagazins „inspire“ von ProSiebenSat.1 sowie des Zukunftsmagazins „Übermorgen“ von Philip Morris. Für das „Jahr der Werbung“ wirkte er bis 2017 als Herausgeber. Er war Beiratsmitglied des Nestlé Zukunftsforums sowie des Coca-Cola Happiness-Institut. 

Seine aktuellen Studien widmen sich Themen wie Casual Banking, Zukunft des Handels, New Work, Ernährungstrends oder auch der Wellnessindustrie. Gemeinsam mit dem Trendbüro und Kantar veröffentlicht er seit zehn Jahren den „Werte-Index“, der sich mit dem Wertewandel in Deutschland befasst.

Weniger

Peter Wippermann

Wiemer Snijders

Partner der Marketingberatung The Commercial Works und Autor des Marketing-Bestsellers “Eat Your Greens”

Wiemer Snijders

„Eat Your Greens: Fact-based thinking to improve your brand’s health”

Wiemer Snijders is the managing editor of the highly acclaimed “Eat Your Greens” and frequently speaks and writes about marketing science and buyer behaviour. He is a partner at marketing consulting firm The Commercial Works, where he offers research and advisory services centred on using the fundamentals of buyer behaviour to make marketing simpler – and his clients more successful. He works for clients in various countries from a broad range of industries in business-to-consumer and business-to-business markets.

Wiemer Snijders

Wolfgang Henseler

Gründer und Managing Director von SENSORY-MINDS und Professor für Digitale Medien an der Hochschule Pforzheim

Wolfgang Henseler

„FERNSEHEN 4.0: Wie innovative Technologien und Nutzerzentrierung den Fernsehmarkt verändern”

Prof. Wolfgang Henseler (Jahrgang 1961) ist Professor für Digitale Medien und Master of Creative Directions an der Hochschule Pforzheim - Fakultät für Gestaltung. Er ist Begründer sowie Studiengangleiter des innovativen Studiengangs „Intermediales Design“ und unterrichtet in den Fächern „Digitale Transformation (Wirtschaft 4.0 und Gesellschaft 4.0), Natural User Interface Design, Design- and Innovation-Thinking, Smarte Technologien, User...

Mehr

Prof. Wolfgang Henseler (Jahrgang 1961) ist Professor für Digitale Medien und Master of Creative Directions an der Hochschule Pforzheim - Fakultät für Gestaltung. Er ist Begründer sowie Studiengangleiter des innovativen Studiengangs „Intermediales Design“ und unterrichtet in den Fächern „Digitale Transformation (Wirtschaft 4.0 und Gesellschaft 4.0), Natural User Interface Design, Design- and Innovation-Thinking, Smarte Technologien, User Centricity, Usability und User Experience. Professor Henseler ist darüber hinaus Creative Managing Director bei SENSORY-MINDS einem Designstudio für innovative Technologien und smarte Medien und betreut dort die Bereiche „Innovative Technologies and Smart Media Business Strategies“, User Experience und Usability sowie Natural User Interface Solutions. Er ist Experte für kunden- und nutzerorientierte 4.0 Business Lösungen und Spezialist für medien-basierte Markenerlebnisse und Design Thinking.

Als Visionär, Impuls- und Orientierungsgeber zum „neuen“ Denken im Zeitalter der Digitalisierung, sensibilisiert, inspiriert und coacht Professor Henseler so namhafte Unternehmen wie Adidas, Apple, Commerzbank, dm Drogerie, Google, Lufthansa, Mercedes-Benz, RWE, SAP, Volkswagen, etc. Sein Fokus hierbei liegt auf der Vermittlung der zukünftigen Chancen und Möglichkeiten für Unternehmen, Gesellschaft, Politik und Menschen durch die auftretenden Veränderungen der Digitalisierung mittels eines differenzierten Denkens im Zeitalter 4.0.

Weniger

Wolfgang Henseler

Dimitrios Haratsis

CEO von AdClear

Dimitrios Haratsis

„Attribution oder das Ende der Halbwahrheiten: Die neue Ära im Marketing Controlling”

Dimitrios Haratsis beendete 1998 sein Studium an der Technischen Universität in München (Dipl. Ing), im Jahr 2000 bekam er den Master Titel in Madrid (MBA, Instituto de Empresa). Seit 2001 arbeitet er im Bereich Performance Marketing und verfügt hier über fundierte Erfahrungen. Zuletzt war er als Country Manager für Zanox (DACH) tätig. Im Jahr 2011 war er als geschäftsführender Gesellschafter Co-Founder von AdClear, wo er als CEO für die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortlich ist.

Dimitrios Haratsis

Olaf Schlesiger

Leiter Research Screenforce

Olaf Schlesiger

„Best of ROI Analyzer: Highlights aus 8 Jahren Wirkungsforschung”

Olaf Schlesiger ist seit 2015 Leiter Research bei der Gattungsinitiative Screenforce. Gleichzeitig arbeitet er als Forscher beim ProSiebenSat.1-Vermarkter SevenOneMedia, seit 2001 als Senior Research Manager in der Abteilung Advertising Research. Nach seinem Psychologie-Studium an der TU Berlin startete er 1999 als freier Mitarbeiter in der betrieblichen Marktforschung der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Im Jahr 2000 wechselte er als Research Assistent in die Marktforschung des damaligen Sat.1-Vermarktungsunternehmens Media1, das später mit SevenOne Media fusionierte.

Olaf Schlesiger