Titel-1920x1080

Screenforce Days 2022

21. bis 23. Juni

Screenforce Days 2022:
Das Event für Total Video

Der Countdown für das größte Branchenevent für Bewegtbild läuft: Am 21. – 23. Juni 2022 finden im Namen unserer Geschäftsführenden im Screenforce-Verbund die Screenforce Days 2022 statt.

Bilder sagen bekanntlich mehr als 1.000 Worte, bewegte Bilder um so mehr: Niemand könnte Sie besser durch unsere bunte Bilderwelt bei den Screenforce Days begleiten als unser langjähriger, hochgeschätzter Moderator Wolfram Kons. Was Sie dort erwartet? Das verrät er Ihnen im Trailer.



Melden Sie sich jetzt gleich an und freuen Sie sich auf ein einmaliges virtuelles Live-Event.

Agenda

Di 21. Juni 2022 Mi 22. Juni 2022 Do 23. Juni 2022
    • 10:00 Uhr
    • Begrüßung

    • 10:10 Uhr
    • Screening Seven.One Entertainment Group | Seven.One Media

    • 11:20 Uhr
    • Screening Sky | Sky Media

    • 11:40 Uhr
    • Lunch Break

    • 12:30 Uhr
    • Screening RTLZWEI | El Cartel Media

    • 12:50 Uhr
    • Screening Visoon | Visoon Video Impact

    • 13:10 Uhr
    • Screening Disney | Disney Media Sales & Partnerships

    • 13:30 Uhr
    • Talk Programm-Strategie

    • 14:15 Uhr
    • Ende Tag 1

Es erwartet Sie ein Festival der Kreativität, Inspiration und Information, das Sie nicht verpassen sollten. In kompakten 4 Stunden pro Tag – 2 am Vormittag, 2 am Nachmittag – präsentieren wir Ihnen aus unterschiedlichen Set-Boxen aus der Event-Location Bauwerk in Köln imposante, aufwendig produziere Programm-Screenings sowie Top-Keynotes, Talkrunden, Fachvorträge und spannenden Insights – teils aufgezeichnet, teils live. Durch das Programm führt Wolfram Kons. Das Motto der Screenforce Days 2021 lautet: „The Magic of Total Video”.

Im Mittelpunkt unserer Screenforce Days stehen, wie in den Jahren zuvor, die aufwändig inszenierten Programm-Screenings der Sender und Vermarkter, die nach den hochkarätig besetzten Eröffnungsrunden und Keynotes die ersten beiden Tage (Content Day 1 & 2), ausfüllen werden. Der dritte Tag (Knowledge Day) steht ganz im Zeichen neuer Forschungs- und Branchenerkenntnisse. Seitens Screenforce wird an diesem Tag die Weiterentwicklung der großen Studie „Not all Reach is Equal“ präsentiert. Die neue Studie legt insbesondere einen Schwerpunkt auf die Nutzungsverfassung, in der Medieninhalte konsumiert werden. Der letzte Tag (Future Day) gibt einen Einblick in aktuelle Trends im Bewegtbildmarkt sowie auf das Thema Nachhaltigkeit in Programm und Vermarktung.

Malte Hildebrandt, Geschäftsführer Screenforce: „Es geht bei den diesjährigen Screenforce Days um Broadcast, Streaming, Multichannel – aktuell und in Zukunft. Liebend gern hätten wir unser Branchenevent mit Publikum durchgeführt, aber die Pandemie lässt das leider noch nicht zu. Also werden wir digital unser Bestes geben und freuen uns ungemein darauf. Menschen über Screens zu informieren und zu unterhalten ist unsere Kernkompetenz. Gemeinsam mit den Vermarktern und TV-Häusern unseres Verbunds werden wir alles dafür geben, die virtuellen Screenforce Days zum wichtigsten Total Video B2B-Event des Jahres zu machen.“

In den vergangenen Jahren besuchten 2.300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Unternehmen und Agenturen das bislang zweitätige Vermarktungsevent. Zu den Top-Speakern gehörten u.a. Sir Martin Sorrell, Sigmar Gabriel, Bestseller-Autor Wiemer Snijders, die Medizin-Ethikerin Prof. Christiane Woopen und die australische Marketing-Expertin Karen Nelson-Field.

Unsere Medienpartner

W&V_450x250
HORIZONT_900x250