Case Study Filter
Case Study Filter

Referenten und Themen

Toni Eder (Generalsekretär Eidgenössisches Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation – Impulsreferat)

Medienregulierung im digitalen Raum – Standortbestimmung und Ausblick in die hybride Welt

Nach seiner Ausbildung als Diplom Bauingenieur ETH mit einem Nachdiplomstudium als Wirtschaftsingenieur und einigen Jahren Berufserfahrung – unter anderem im Institut für Grundbau und Bodenmechanik der ETH Zürich – trat Toni Eder 1991 ins Bundesamt für Verkehr ein. Seit 2006 ist er dort leitender Vizedirektor der Abteilung Infrastruktur. Des Weiteren hat er per 1. Januar die Funktion als Generalsekretär im Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation übernommen.
Bob Hoffman (US-Werbeblogger, Berater und Autor)

Marketers Are From Mars, Consumers Are From New Jersey

„Ätzend, aber wahr“, schreibt das „Wall Street Journal“ über Bob Hoffman, ein „rigoroser Kritiker des digitalen Hypes“ („Financial Times“) – „völlig irrelevant“, so dagegen das US-Medienunternehmen Time. Hoffman polarisiert und spitzt zu – und ist gerade deshalb einer der international profiliertesten Redner im Bereich Marketing und Werbung. Sein Blog „Ad Contrarian“ gilt weltweit als der einflussreichste. Der Autor zahlreicher Bücher („101 Contrarian Ideas About Marketing“) war in seinem ersten Leben CEO mehrerer US-Agenturen und arbeitete für Kunden wie McDonald’s, Toyota, Pepsico, Bank of America und AT&T. 2012 wurde er vom San Francisco Advertising Club zur „Werbepersönlichkeit des Jahres“ gekürt. 
Guido Modenbach (Geschäftsführer SevenOne Media)

Der ROI von Fernsehwerbung. Die Costumer Journey startet mit TV

Guido Modenbach ist seit November 2010 Geschäftsführer beim ProSiebenSat.1-Vermarkter SevenOne Media GmbH.

In dieser Funktion verantwortet er den Bereich Market Intelligence. Vor seinem Wechsel war Modenbach seit 2005 bei Gruner + Jahr in Hamburg beschäftigt, zuletzt als Geschäftsführer bei Gruner + Jahr Media Sales. Weitere Stationen seiner Karriere führten ihn als Geschäftsführer Marketing zum TV-Vermarkter IP Deutschland sowie in verschiedenen Managementfunktionen zur Mediaagentur Mindshare.

Dr. Steffen de Sombre (Projektleiter am Institut für Demoskopie Allensbach)

Screen Life Studie 2016

Nach dem Studium der Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften und Linguistik an der Universität Frankfurt/Main war Steffen de Sombre zunächst mehrere Jahre im Konsumgütermarketing (Ferrero, Eckes-granini) tätig. Nach einjährigem Erziehungsurlaub übernahm er eine Assistentenstelle an der Professur für Mensch-Umwelt-Beziehungen der ETH Zürich und promovierte 2004 an der Universität Zürich. Seit 2005 ist er Projektleiter am Institut für Demoskopie Allensbach mit den Schwerpunkten Markt- und Sozialforschung.
Kai Weidlich (Medien-Institut)

Screen Life Studie 2016

Kai Uwe Weidlich ist passionierter Medien- und Kommunikationspsychologe. Der Diplom-Psychologe forscht und berät seit über 20 Jahren zur Psychologie der Werbung mit Schwerpunkten in den Bereichen Motivation, Kreativität und überzeugende Kommunikation. Nach einigen Jahren in unterschiedlichen Mediaagenturen ist er seit 2003 Geschäftsführer des Medien Instituts Ludwigshafen und seit 2015 Ideation Expert der Business Design People AG.
Ralph Ohnemus (Vorstand und Hauptgesellschafter K&A BrandResearch)

Food for Thought: Der schizophrene Konsument - Warum Rationalität ein gestriges Konzept ist

Nach seinem Studium in Betriebswirtschaft startet Ralph Ohnemus seine Karriere bei Unilever Deutschland. Nach mehreren Jahren im Marketing im Kosmetikbereich geht er 1986 nach Australien wo er als Senior Brand Manager für Unilever tätig ist. Es folgen weitere Stationen im Trade Marketing und Vertrieb sowie Positionen als Marketing Director und Mitglied der Geschäftsleitung führender Unternehmen wie der Levi’s Deutschland Gruppe, dem Bertelsmann Buch-Club und Viag Interkom/O2. Seit 2001 ist er Vorstand und Hauptanteilseigner des Instituts K&A BrandResearch.
Manfred Tautscher (Gründer und Gesellschafter der Integral Markt- und Meinungsforschung in Wien und Geschäftsführer SINUS)

Digitaler Wandel und seine Auswirkung auf das Freiheitsgefühl

Manfred Tautscher ist Gründer und Gesellschafter der Integral Markt- und Meinungsforschung GmbH in Wien und seit 2009 auch Gesellschafter und Geschäftsführer von SINUS. In seiner Funktion als Geschäftsführer leitet er auch den Bereich SINUS-Marketingforschung. Von 2003 bis 2009 war er als Geschäftsführer von Millward Brown und Mitglied des Boards für Cenema als strategischer Berater im Bereich der Kommunikationsforschung und des Branding auf internationaler Ebene tätig. Tautscher hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der internationalen Marktforschung. Seine Spezialgebiete sind Kundensegmentierung, Kundenzufriedenheit, Branding, Markenwerte und Kommunikation sowie alle digitalen Themen rund um das  Web 2.0. Manfred Tautscher wurde 1961 in Wien... Mehr 
Peter Beck (Swissfilm Association)

Die meistgesehenen Filme der Schweiz…oder was macht TV Spots in der Schweiz erfolgreich?

Peter Beck ist seit 35 Jahren als Produzent, Drehbuchautor und Regisseur im Bereich Auftrags- und Werbefilm tätig. Als Präsident der Swissfilm Association setzt er sich für die Interessen der Filmproduzenten ein. Er ist Juymitglied beim Cannes Corporate Wettbewerb sowie Mitbegründer und aktueller Creative Director des Edi, der Schweizer Auftrags- und Werbefilmpreis, der jährlich vom Eidgenössischen Departement des Innern vergeben wird.

Programmablauf