Screenforce-Whatson_KNF_Bühne_4k

In der DACH-Edition ihrer Studie „Not all Reach is Equal“ beantwortet die renommierte Forscherin Karen Nelson-Field die Kardinalfrage: Wie wirkt Videowerbung in TV und BVOD im Vergleich zu den US-Plattformen YouTube, Facebook und Instagram? Mit ihrem Studiendesign setzt die Australierin die Benchmark für Innovation, Qualität und Neutralität in der Wirkungsforschung. Alle Infos, alle Videos, alle Ergebnisse finden Sie hier.

1-Expertenforum-2020

Deeper & Beyond: Am 5. März haben wir beim Expertenforum in Frankfurt aktuelle Insights zu Werbewirkung und Bewegtbildnutzung präsentiert. Es ging um die Skalierbarkeit von Media und den Placebo-Effekt in der Werbung. Zudem auf der Agenda: die Nutzungsverfassung bei Videoplattformen wie TV und Social Media und die neuesten Daten zur Nutzung von Video auf allen Plattformen. Der Rückblick

event-planning-summit_titel-2
Premiere für ein neues Event-Format von Screenforce: Der Planning Summit am 18. September bildete die ideale Plattform für den offenen Austausch zwischen strategischen Planern in Agenturen und Vermarktern. Das Thema des halbtägigen Kickoff-Events in München-Ismaning: „Reichweite, Wirkung, Zukunft Total Video“. Darüber hinaus wurden weitere Branchenthemen diskutiert werden: Der Rückblick
Screenforce-Academy-2019_titel-2
Backstage Total Video: Am 14. + 15. November bot Screenforce hautnah einen spannenden Rund-um-Blick hinter die Kulissen von TV und Bewegtbild. Mit Top-Speakern der Sender und Vermarkter, Werkstattberichten der  Programmmacher, Präsentationen, Talks und einer Studioführung. Zwei Tage mit interessanten Insights zu allen Facetten rund um Content, Produktion, Distribution & Sales. Der Rückblick
 
Anmeldung für Events,
Newsletter & Fachtagungen
stoerer
Teaser Thema Beitrag von TV zum Werbeerfolg Teaser Thema Beitrag von TV zum Werbeerfolg
Thema

Meta-Modeling-Analyse

Allen Unkenrufen zum Trotz: Der Einfluss von Werbung auf Markenwahrnehmung und Absatz ist gestiegen

Good News für die Branche: Die Werbewirkung ist, anders als aufgrund der wachsenden Fragmentierung erwartet, in den vergangenen Jahren über alle Medien hinweg nicht gesunken. Im Gegenteil: Die Effekte von Werbung auf Abverkauf und Markenwahrnehmung sind heute sogar höher als vor 2013. Dabei leistet das Fernsehen als effektivster Werbekanal den mit Abstand höchsten Wirkungsbeitrag auf Sales und Awareness. Die Studie deckt mit 150 Kampagnen von 55 Marken aus 10 Branchen und 5 Jahren ein breites Marktspektrum ab.

MEHR
Thema
Teaser Thema Beitrag von TV zum Werbeerfolg Teaser Thema Beitrag von TV zum Werbeerfolg

Meta-Modeling-Analyse

Allen Unkenrufen zum Trotz: Der Einfluss von Werbung auf Markenwahrnehmung und Absatz ist gestiegen

Good News für die Branche: Die Werbewirkung ist, anders als aufgrund der wachsenden Fragmentierung erwartet, in den vergangenen Jahren über alle Medien hinweg nicht gesunken. Im Gegenteil: Die Effekte von Werbung auf Abverkauf und Markenwahrnehmung sind heute sogar höher als vor 2013. Dabei leistet das Fernsehen als effektivster Werbekanal den mit Abstand höchsten Wirkungsbeitrag auf Sales und Awareness. Die Studie deckt mit 150 Kampagnen von 55 Marken aus 10 Branchen und 5 Jahren ein breites Marktspektrum ab.

MEHR
Teaser Thema Beitrag von TV zum Werbeerfolg Teaser Thema Beitrag von TV zum Werbeerfolg
Thema

Meta-Modeling-Analyse

Allen Unkenrufen zum Trotz: Der Einfluss von Werbung auf Markenwahrnehmung und Absatz ist gestiegen

Good News für die Branche: Die Werbewirkung ist, anders als aufgrund der wachsenden Fragmentierung erwartet, in den vergangenen Jahren über alle Medien hinweg nicht gesunken. Im Gegenteil: Die Effekte von Werbung auf Abverkauf und Markenwahrnehmung sind heute sogar höher als vor 2013. Dabei leistet das Fernsehen als effektivster Werbekanal den mit Abstand höchsten Wirkungsbeitrag auf Sales und Awareness. Die Studie deckt mit 150 Kampagnen von 55 Marken aus 10 Branchen und 5 Jahren ein breites Marktspektrum ab.

MEHR

HOMETEASER - SF Thema - Meta Modeling Analyse

Okt 2, 2018, 10:16
Kopfzeile : Meta-Modeling-Analyse
Überschrift : Allen Unkenrufen zum Trotz: Der Einfluss von Werbung auf Markenwahrnehmung und Absatz ist gestiegen
Button Text : MEHR
Externer Link :
Subline :
Button Sichtbar : Ja
Good News für die Branche: Die Werbewirkung ist, anders als aufgrund der wachsenden Fragmentierung erwartet, in den vergangenen Jahren über alle Medien hinweg nicht gesunken. Im Gegenteil: Die Effekte von Werbung auf Abverkauf und Markenwahrnehmung sind heute sogar höher als vor 2013. Dabei leistet das Fernsehen als effektivster Werbekanal den mit Abstand höchsten Wirkungsbeitrag auf Sales und Awareness. Die Studie deckt mit 150 Kampagnen von 55 Marken aus 10 Branchen und 5 Jahren ein breites Marktspektrum ab.
Kategorie : Thema

HOMETEASER - SF Thema - Meta Modeling Analyse

Okt 2, 2018, 10:16
Kopfzeile : Meta-Modeling-Analyse
Überschrift : Allen Unkenrufen zum Trotz: Der Einfluss von Werbung auf Markenwahrnehmung und Absatz ist gestiegen
Button Text : MEHR
Externer Link :
Subline :
Button Sichtbar : Ja
Good News für die Branche: Die Werbewirkung ist, anders als aufgrund der wachsenden Fragmentierung erwartet, in den vergangenen Jahren über alle Medien hinweg nicht gesunken. Im Gegenteil: Die Effekte von Werbung auf Abverkauf und Markenwahrnehmung sind heute sogar höher als vor 2013. Dabei leistet das Fernsehen als effektivster Werbekanal den mit Abstand höchsten Wirkungsbeitrag auf Sales und Awareness. Die Studie deckt mit 150 Kampagnen von 55 Marken aus 10 Branchen und 5 Jahren ein breites Marktspektrum ab.
Kategorie : Thema
congstar congstar

Casestudy der Woche

Der Mobilfunkanbieter congstar hat im Frühjahr 2020 seine verbrauchsabhängige Flatrate „Fair Flat“ mit einer TV- und Online-Kampagne beworben. Die Ergebnisse zeigen, wie erfolgreich die Kampagne auf Bekanntheit, Markenimage und Werbeerinnerung gewirkt hat. Zusätzlich wurden sowohl die Exklusivkontakte mit einem Medium als auch die Mix-Kontakte analysiert. Mit ausschließlicher Online-Werbung wird kein deutlicher Effekt erzielt, während TV auch allein sehr wirksam ist. Kommt Online hinzu, steigt die Wirkung noch weiter. TV ist und bleibt das verlässliche Basismedium. Online kann ergänzend inkrementelle Reichweite und fallweise sogar inkrementelle Wirkung addieren.

Der Mobilfunkanbieter congstar hat im Frühjahr 2020 seine verbrauchsabhängige Flatrate „Fair Flat“ mit einer TV- und Online-Kampagne beworben. Die Ergebnisse zeigen, wie erfolgreich die Kampagne auf Bekanntheit, Markenimage und Werbeerinnerung gewirkt hat. Zusätzlich...

Der Mobilfunkanbieter congstar hat im Frühjahr 2020 seine verbrauchsabhängige Flatrate „Fair Flat“ mit einer TV- und Online-Kampagne beworben. Die Ergebnisse zeigen, wie erfolgreich die...

Zur Casestudy