"TV wächst stetig, robust und berechenbar"



Das Fernsehen ist schwungvoll ins neue Jahr gestartet. Nach der positiven Entwicklung im 1. Quartal 2015 geht der VPRT in seiner Frühjahrsprognose deshalb davon aus, dass TV das Gesamtjahr mit einem Nettozuwachs von zwei bis drei Prozent abschließt. "Lineares TV wächst stetig, robust und berechenbar, weil es effektiv und effizient ist", kommentiert Martin Krapf, Geschäftsführer der Gattungsinitiative Screenforce.

Weiterlesen auf HORIZONT.Net ...