Onlinevideo und lineares Fernsehen in trauter Harmonie



Die Nutzung von Bewegtbild im Internet wird immer beliebter. Rund 17 Prozent der Onlinenutzung entfällt bereits auf Videos. Dennoch scheint dieser wachsende Zuspruch dem linearen TV nicht zu schaden, heißt es in der aktuellen Ausgabe des TNS Convergence Monitor. "Es weist nichts darauf hin, dass das klassische TV auf längere Sicht an Bedeutung verliert - auch nicht durch die verstärkte Nutzung von Notebook, Smartphone oder Tablet durch die jüngeren Altersgruppen."

Weiterlesen auf HORIZONT.Net ...