Bundesregierung will TV-Werbezeiten liberalisieren



TV und Radio sollen bei der Werbung gegenüber dem Internet nicht länger benachteiligt werden.  Die Bundesregierung will deshalb bei der anstehenden Neufassung der europäischen Werberichtlinien die bestehenden Werbezeitbegrenzungen bei TV und Hörfunk lockern. Derzeit ist die Werbezeit beim Fernsehwerbung auf 20 Prozent oder zwölf Minuten pro Sendestunde begrenzt.

Weiterlesen auf HORIZONT-online ...