Deutscher Werbefilm: Quantität und Qualität



Es wird mehr Bewegtbild denn je produziert, ob für TV, Onlinevideo oder Digital Out-of-Home. Der gesamte deutsche Bewegtbild-Markt könnte 2016 ein Werbevolumen von knapp fünf Milliarden Euro erreichen. Die quantitativen Rahmenbedingungen für den Werbefilm sind in Deutschland also gut. Wie steht es jedoch um das qualitative Niveau und die Kreativität des Genres?

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...