TV wächst weiter stark überdurchschnittlich



Die TV-Werbung bleibt auch 2016 auf Wachstumskurs: Während der Gesamtmarkt im ersten Quartal nach Nielsen-Bruttowerbeumsätzen um 5,6 Prozent anstieg, lag das Puls bei TV bei 9,2 Prozent. Von den gesamten Brutto-Werbeumsätzen in Höhe von 6,89 Milliarden Euro entfielen mit 3,3 Milliarden Euro laut Nielsen fast die Hälfte auf die Fernsehwerbung. Einer der wichtigsten Treiber ist die E-Commerce-Branche, die zu 71 Prozent ihrer Werbeinvestitionen bei TV platziert.

Weiterlesen auf wuv-online ...