AGF auf dem Weg zur audiovisuellen Gesamtreichweite



Die Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) wird wie geplant ab September erstmals neben den klassischen TV-Einschaltquoten auch die Reichweite von Online-Videos messen und ausweisen. In einem ersten Schritt wird die AGF PCs und Laptops einbeziehen, später sollen die Reichweiten von Online-Videos auch auf mobilen Geräten wie Smartphone und Tablet folgen.

Weiterlesen auf süddeutsche.de ...