EU-Kommission: Mehr Freiheit für die TV-Werbung



Die EU-Kommission will im Rahmen der überarbeiteten Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste die Regeln für TV-Werbung lockern. So soll zum Beispiel die Begrenzung auf zwölf Minuten Werbung pro Stunde wegfallen und Sendungen häufiger mit Werbung unterbrochen werden dürfen.Die Sender erhalten also mehr Freiheiten bei der Platzierung von Werbung. Die allgemeine Obergrenze von 20 Prozent an der gesamten Sendezeit zwischen 7 und 23 Uhr soll jedoch beibehalten werden.

Weiterlesen auf HORIZONT ...