Fernsehen bleibt wichtigste Nachrichtenquelle



Das Interesse an Nachrichten bei den 18- bis 24-jährigen Deutschen sinkt insgesamt, entsprechend ist auch die Nachrichtennutzung über alle Mediengattungen rückläufig. Wie aus der aktuellen Ausgabe der "Reuters Institute Digital News Survey" weiter hervorgeht, hat sich dabei an den am meisten genutzten Nachrichtenquellen nichts geändert: Das beliebteste Newsmedium bleibt weiterhin das Fernsehen, gefolgt von Radio und reinen News-TV-Sendern.

Weiterlesen auf wuv-online ...