TV erzielt 4,56 Milliarden Euro Netto-Werbeumsatz



Der ZAW legt seine Netto-Werbestatistik für 2016 vor: Danach sind die gesamten Netto-Werbeinvestitionen im vergangenen Jahr um ein Prozent auf 15,36 Milliarden Euro gestiegen. Das mit Abstand umsatzstärkste Werbemedium bleibt das Fernsehen: Die Gattung erzielt für 2016 ein Wachstum von 3,1 Prozent - das Netto-Werbevolumen steigt auf 4,56 Milliarden Euro.

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...