VPRT-Frühjahrsprognose: Audiovisuelle Medien wachsen kräftig



Nach der aktuellen Frühjahresprognose des Rundfunkverbandes VPRT werden die audiovisuellen Medien in Deutschland im Jahr  2017 um etwa 3,3 bis 4,1 Prozent wachsen - das gesamte Umsatzniveau soll zum Jahresende bei fast 6 Milliarden Euro liegen. TV soll sich der Prognose zufolge um 2 bis 2,5 Prozent auf dann 4,7 Milliarden Euro steigern. Die Instream-Videowerbung soll auf etwa 500 Millionen Euro zulegen.

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...