Sichtbarkeit und Adfraud: Digitalwerbung in der Krise



Onlinewerbung, die niemand sieht? Ad Impressions, die nicht von Menschen, sondern von Maschinen generiert werden? Ist die Digitalwerbung noch zu retten, fragt deshalb auch Mediaexperte Thomas Koch in seiner Werbekolumne. Denn die Zahlen zum Werbebetrug im Internet sind in der Tat erschreckend: Die durch Adfraud erwirtschafteten Umsätze liegen Schätzungen zufolge bei 50 Milliarden Dollar pro Jahr.

Weiterlesen auf wiwo.de ...