SFD 2018: Sender präsentieren Programm-Highlights der nächsten TV-Saison



  • 12 Vermarkter, 10 Screenings, über 40 Sender, 8 Speaker, 2 Tage: ein Event
  • Visoon Video Impact erstmals mit eigenem Screening im Coloneum in Köln

Berlin, 27. März 2018. Das Programm der Screenforce Days 2018 mit den Screening-Zeiten der Sender und ihrer Vermarkter steht fest. Die Programm-Screenings gehen im Vergleich zum Vorjahr in umgekehrter Reihenfolge an den Start. Am Vormittag des ersten Tages (20. Juni) beginnt IP Deutschland mit der Mediengruppe RTL Deutschland. Am Nachmittag folgen Sky Media (u.a. Sky Deutschland und Network Channels), Discovery (u.a. DMAX, TLC, Eurosport, Discovery Channel), EL Cartel Media mit RTLII und Visoon Video Impact. Visoon (u.a. Welt, MTV, Nickelodeon, Comedy Central) ist 2018 erstmals mit einem eigenen Screening dabei. Am zweiten Tag (21. Juni) startet vormittags SevenOne Media mit ProSiebenSat.1. Am Nachmittag folgen ServusTV, Disney Media Sales & Partnerships, Sport1 Media und ARD-Werbung Sales & Services.

Die Screenforce Days (SFD) finden am 20. und 21. Juni 2018 im Coloneum/MMC-Studios in Köln-Ossendorf statt. Mit über 2.100 Teilnehmern aus der Werbewirtschaft sind die SFD der größte Branchen-Event für TV und Bewegtbild. Veranstalter ist die Gattungsinitiative Screenforce.

In den Screenings präsentieren die Sender und Vermarkter die Programm-Highlights der TV-Saison 2018/2019 sowie ihre Bewegtbild- und Vermarktungsstrategien über alle Plattformen. Die zweite Säule bildet ein Kongressprogramm mit 8 nationalen und internationalen Speakern. Hier stehen Keynotes sowie Fachvor träge und Präsentationen zu Themen wie Markenführung, Werbewirkung, TV-Innovationen und Programmtrends im Fokus. Wie bereits im vergangenen Jahr findet der Screenforce Day auch 2018 als jeweils eintägige Veranstaltung in Zürich (5. Juni) und Wien (19. Juni) statt. Die Einladungen für die SFD in Köln werden Mitte April verschickt.

Weitere Informationen finden Sie hier.