Qualitätsinitiative Wirkungsforschung legt Guidelines für Werbekontakte vor



Die Qualitätsinitiative Werbewirkungsforschung hat Guidelines für die mediengerechte und gattungsneutrale Abbildung von Kampagnenkontakten vorgelegt. Für die medienübergreifende Bewertung von Werbekampagnen unter Wirkungsaspekten kommt der Abbildung von Kontakten eine zentrale Rolle zu. Die Guidelines sollen Werbetreibenden, Agenturen und Medien eine parxisnahe Hilfestellung bieten, um die Qualität von Wirkungsstudien und ihre Aussagekraft und Belastbarkeit zu verbessern. 

Weiterlesen auf owm.de ...