Brand Safety in Mobile- und Video-Werbung ist weiterhin ungenügend



Ad Fraud, Brand Safety und Sichtbarkeit bleiben Reizthemen für die Marketingbranche. Zu Recht, wie der "Media Quality Report" des Ad Tech-Dienstleisters Integral Ad Science für die Bereiche Desktop, Mobile und Video auf Basis des 1. Halbjahres 2018 zeigt. Demnach war gerade mal die Hälfte (50,8 Prozent) der Mobile-Web-Display-Werbung sichtbar. Zudem ist das Risiko, mit seiner Werbung in problematischen Umfeldern aufzutauchen, weiterhin sehr hoch. Knapp 15 Prozent der mobilen Werbung werden zum Beispiel in Umfeldern ausgespielt, die laut Studie nicht sicher sind. 

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...