TV, YouTube und Facebook unter einem (Forschungs-)Dach



Meilenstein in der Wirkungsforschung: Erstmals zeigt die "Medienäquivalenz-Studie: Video" die Wirkungsbeiträge von TV, YouTube und Facebook und wie Bewegtbildwerbung abhängig von Medium, Platzierung und Kontakthäufigkeit wirkt und wie sich die Wirkung in Kombination der Werbeformate verändert. Das Forschungsdesign gilt als weltweit einzigartig, weil die Probanden unter komplett realen und freien Bedingungen die Medien TV, YouTube und Facebook nutzen konnten. 

Weiterlesen auf wuv-online ...