EU-Richtlinie: Mehr Freiheit für TV-Werbung



Nachdem das EU-Parlament der neuen Richtlinie für audiovisuelle Medien (AVDM-Richtlinie) bereits zugestimmt hat, gibt es jetzt grünes Licht vom EU-Ministerrat. Jetzt haben die EU-Länder 21 Monate Zeit, die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Neben der Neuregelung des Jugendschutzes für Videodienste werden die Regelungen für TV-Werbung etwas gelockert. Statt wie bisher höchstens 12 Minuten pro Stunde, dürfen die Sender dann zwischen 18 und 24 Uhr insgesamt 72 Minuten Werbung frei verteilen.


Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...