"Wir haben mehr denn je gutes Fernsehen gesehen"



"Wir sind angetan von der Vielfalt und Qualität der deutschen Fernsehprogramme", sagt Wolf Bauer, langjähriger UFA-Chef und Jury-Vorsitzender des Deutschen Fernsehpreises. Allerdings seien die neuen Angebote der Streamingplattformen in der Wahrnehmung in den vergangenen Monaten zu hoch bewertet worden. Die linearen Leuchtturm-Programme erreichten hingegen mit fünf bis zehn Millionen Zuschauern immer noch weite Teile der Gesellschaft. 

Weiterlesen auf DWDL.de ...