AGF: TV-Nutzung steigt wegen Ausbreitung des Coronavirus



Durch das Coronavirus steigt die TV-Nutzung. Zum einen bleiben die Menschen mehr zuhause. Davon profitierten, so eine aktuelle Analyse der AGF Videoforschung, "die Privatsender mit ihren starken Unterhaltungssendungen". Zum anderen beobachtet die AGF aufgrund der aktuellen Situation aber auch ein steigendes Interesse an Informations- und Nachrichtensendungen sowie Talkshows. Das gelte sowohl für das Gesamtpublikum als auch für die Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer. 

Weiterlesen auf Meedia.de ...