Screenforce Days 2020 werden abgesagt: #FlattenTheCurve



Berlin, 20. März 2020. Die Nachricht kommt sicher nicht überraschend. Auch Screenforce, die Initiative der TV- und Bewegtbildvermarkter, reagiert auf die aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus: Die Screenforce Days 2020 werden leider abgesagt.

Das Event für Total Video sollte ursprünglich am 3. und 4. Juni im Coloneum/MMC Studios in Köln-Ossendorf unter dem Motto „Broadcast, Streaming, Multichannel: What´s next?“ stattfinden. Im vergangenen Jahr besuchten rund 2.300 Teilnehmer aus Unternehmen und Agenturen das zweitägige Vermarktungsevent.

Martin Krapf, Geschäftsführer Screenforce: „Die weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, hat für uns alle derzeit oberste Priorität. Die Absage unseres Lead-Events war deshalb zwingend, so sehr wir das bedauern. Aber wir wollen auch nach vorne schauen! Unsere Gattungsthemen und die Kommunikation mit unseren Marktpartnern werden wir deshalb bis auf weiteres auf digitales Bewegtbild verlegen – und freuen uns darüber hinaus auf die Screenforce Days 2021.“

Über Screenforce: Die Screenforce Gattungsmarketing GmbH ist die Initiative der TV- und Bewegtbid-Vermarkter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Partner sind SevenOne Media, Ad Alliance, EL CARTEL MEDIA, ARD-Werbung SALES & SERVICES, Discovery, SPORT1, Visoon Video Impact, Sky Media, Disney MEDIA SALES & PARTNERSHIPS, ServusTV, Arbeitsgemeinschaft Teletest (AGTT) für Österreich und AG Fernsehwerbung Schweiz (AGFS) für die Schweiz. Die 12 Partner repräsentieren gemeinsam 95 Prozent des TV-Werbemarktes in den DACH-Ländern. Mehr Infos: www.screenforce.de.

 

Screenforce Gattungsmarketing GmbH
Andreas Kühner, Sprecher Screenforce
Tel.:        +49 (89) 12 71 06 96
Mobil:     +49 (160) 58 64 003
andreas.kuehner@screenforce.de