Spot-Test: Branding-Kampagnen mit Corona-Bezug punkten bei den Zuschauern



In Corona-Zeiten positionierten sich viele Marken im TV als verlässliche Partner der Verbraucher und besonnene Akteure. An Stelle von verkaufsorientierter Produktwerbung mit Call-to-Action in Richtung Sales seien Brand-Building-Kampagnen getreten, die Solidarität und Miteinander in der Vordergrund rückten. Das kommt bei den Zuschauern gut an, wie die Ergebnisse des "Reel Werbecheks" von Yougov expemplarisch an Spots für Edeka, Otto, Schwäbisch Hall, Mercedes und Vodafone zeigen. 

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...