Werbewirkung: "Content und Nutzungssituation sind die entscheidenden Faktoren"



Die Werbewirkungsstudie "Not all Reach is Equal" von Screenforce stand im Mittelpunkt des Total-Video-Panels von HORIZONT zur Zukunft des linearen Fernsehens. Die Studie hatte zum zentralen Ergebnis, dass TV-Werbung deutlich besser in Erinnerung bleibt und das Kaufverhalten stärker beeinflusst als Werbung auf Social Media. Laut Screenforce-Geschäftsführer Martin Krapf sind der Content und die Nutzungssituation für die Werbewirkung entscheidender als der Aspekt der mobilen oder stationären Ausspielung. 

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...