Nielsen: Deutscher Werbemarkt erholt sich weiter – positive Entwicklung insb. bei TV



16,24 Milliarden Euro (brutto) setzten die von Nielsen erfassten Medien und Vermarkter im ersten Halbjahr 2021 um. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 2,9 Prozent. Zum Vergleich: Noch Ende Mai lag das Plus bei bescheidenen 0,2 Prozent.

Die positive Entwicklung geht vor allem auf das TV-Geschäft zurück, gefolgt von den Online-Vermarktern und Out-of-Home-Werbung. Diese drei Segmente liegen im Plus. Das Fernsehen sogar bei fast 10 Prozent.


Weiterlesen auf meedia ...