20.08.2021

Kinder Medien Monitor 2021: Digitale Medienkompetenz von Kindern steigt signifikant

Die Corona-Pandemie hat die Digitalkompetenz der sechs- bis 13-Jährigen enorm beschleunigt, wie die aktuelle Untersuchung „Kinder Medien Monitor“ belegt, die 7,47 Millionen Kinder in Deutschland im Alter von vier bis 13 Jahren repräsentiert. Gleichwohl nehmen Printmedien und lineares TV nach wie vor einen großen Platz in ihrem Medienrepertoire ein. Selbstbestimmt fernsehen dürfen bei den Vier- bis Fünfjährigen bereits 11 Prozent, bei den Sechs- bis Neunjährigen 29 Prozent und bei den Zehn- bis 13-Jährigen 65 Prozent.

Weiterlesen auf w&v ...

17.08.2021

Gfk-Analyse: Was starke Marken auszeichnet und welche Rolle Purpose dabei spielt

Wenngleich sich Markenartikel im Markt für Fast Moving Consumer Goods (FMCG) auch in Zeiten von Corona gut behauptet haben (siehe dazu auch den Video-Mitschnitt von Robert Kecskes, GfK Insights Director, beim letzten Expertenforum), so stehen sie doch unter Druck, denn ihre traditionelle Stärke wird den Forschungsexperten zufolge von den jungen Generationen am wenigsten wertgeschätzt. Doch es gibt Lösungsansätze – Purpose spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Weiterlesen auf HORIZONT ...

16.08.2021

TV-Programm Trends 2021: Live-Events, Quiz und Comedy erleben ein TV-Comeback

Wie die Corona-Pandemie unseren Fernsehkonsum beeinflusst und welche Genres bei den Screenforce Days, der „Leistungsschau des deutschen Fernsehens“, präsentiert wurden, analysiert die freie Journalistin Lisa Priller-Gebhardt in ihrem aktuellen Blogbeitrag für die BLM. „Die Menschen sehnen sich nach guter Unterhaltung. Das Erlebnis, gemeinsam fernzusehen, ist dabei ein wichtiger Bestandteil des Alltags geworden“, fasst Malte Hildebrandt, Geschäftsführer Screenforce, die aktuelle Entwicklung zusammen.

Weiterlesen auf dem BLM Blog ...

10.08.2021

Verizon Media Studie: Das Vertrauen in Medien steigt – Fake News bereiten Sorgen

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist das Bedürfnis nach Nachrichten in der Bevölkerung deutlich gestiegen. Die am häufigsten genutzte Nachrichtenquelle ist dabei das Fernsehen (78%) gefolgt von Online-Medien (Newsseiten und -aggregatoren, 63%). In punkto Vertrauenswürdigkeit liegen TV und Radio nahezu gleichauf an erster Stelle. Das Schlusslicht bilden die sogenannten sozialen Medien.
Spannend auch die Ergebnisse der Untersuchung im Hinblick auf das Konsumverhalten: Demnach orientieren Verbraucher ihre Kaufentscheidungen zunehmend an den Werten, die eine Markte...

Weiterlesen auf HORIZONT ...

06.08.2021

XPLR Media Report KI: Wie Medien von künstlicher Intelligenz profitieren können

Wie KI den Journalismus verändert, welche Rolle künstliche Intelligenz in Marketing und Marktforschung spielt und was die Zukunftstechnologie im Kampf gegen Diskriminierung und Fake News leisten kann, zeigt der aktuelle Report von XPLR MEDIA anhand konkreter Beispiele bayerischischer Medienunternehmen, die KI bereits für sich nutzen.

Zum kostenlosen Download des Reports geht’s hier entlang ...

04.08.2021

egta-Publikation: Welche Chancen Alexa & Co Medienhäusern und Vermarktern bieten

Intelligente Sprachassistenten wie Alexa, Siri und Co. erobern unsere Wohnzimmer. Weil die Steuerung der Geräte so intuitiv und bequem ist, gehen Experten davon aus, dass der Sprachsteuerung rosige Zeiten bevorstehen. Welche Chancen sich daraus für Medienhäuser und Vermarkter bieten, ist das Thema einer umfassenden Publikation der egta, des europäischen Verbands der Werbezeitenvermarkter für private und öffentlich-rechtliche TV- und Radioveranstalter.

Zum Download der Publikation geht’s hier entlang ...