14.11.2018

VuMA Touchpoints 2019: So konsumiert Deutschland

Ab sofort liefert die Markt-Media-Studie VuMA Touchpoints 2019 neue Daten für fast alle Produkte, die für den Werbemarkt relevant sind. Neben dem Konsumverhalten wird darüber hinaus die Mediennutzung im Tagesverlauf unter die Lupe genommen. Damit bietet die neue VuMA gerade in Zeiten der zunehmenden Fragmentierung der Medienangebote wichtige und innovative Informationen zur Zielgruppenansprache. 

Weiterlesen auf vuma.de ...

10.11.2018

TV bleibt die wichtigste Informationsquelle der Deutschen

Das Fernsehen ist für die Meinungsbildung in Deutschland weiterhin das wichtigste Medium. Wie aus der Mediengewichtungsstudie der Landesmedienanstalten hervorgeht, nutzen 58,1 Prozent der Deutschen ab 14 Jahre "gestern" TV als Informationsmedium. Dieser Wert hat sich laut Studie seit Jahren nicht grundlegend verändert. Für 34,1 Prozent ist Fernsehen darüber hinaus auch die wichtigste Informationsquelle. Das Internet auf Platz 2 kommt hier auf einen Wert von 30,6 Prozent. 

Weiterlesen auf Meedia.de ...

08.11.2018

EU-Richtlinie: Mehr Freiheit für TV-Werbung

Nachdem das EU-Parlament der neuen Richtlinie für audiovisuelle Medien (AVDM-Richtlinie) bereits zugestimmt hat, gibt es jetzt grünes Licht vom EU-Ministerrat. Jetzt haben die EU-Länder 21 Monate Zeit, die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Neben der Neuregelung des Jugendschutzes für Videodienste werden die Regelungen für TV-Werbung etwas gelockert. Statt wie bisher höchstens 12 Minuten pro Stunde, dürfen die Sender dann zwischen 18 und 24 Uhr insgesamt 72 Minuten Werbung frei verteilen.

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...

31.10.2018

Deutschland landet bei Brand Safety auf dem letzten Platz

Die Digital-Werbung hat in Deutschland nach wie vor ein immenses Problem mit Brand Safety. Laut einer Analyse des Technologie- und Verifizierungsanbieters Integral Ad Science landen hierzulande über zehn Prozent aller auf Desktops ausgespielten Display-Ads in markenunsicheren Werbeumfeldern - das ist der schlechteste Wert in allen sieben untersuchten Märkten. Neben Brand Safety hat Integral Ad Science auch die Themen Ad Fraud und Viewability unter die Lupe genommen. 

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...

30.10.2018

Eigenproduktionen dominieren das Fernsehen in Europa

Lokale Eigen- und Auftragsproduktionen nehmen im europäischen Fernsehen deutlich zu. Laut den aktuellen "TV Key Facts" von RTL Group und RTL AdConnect sind über 72 Prozent der Top-Serien in 24 europäischen Ländern lokal produzierte TV-Formate. Grundsätzlich zählen zu den weltweit bevorzugten Genres Sport (42,3 Prozent), Entertainment (23,1 Prozent) und Fiction (19,2 Prozent). In Deutschland dagegen sind Nachrichten mit 33,9 Prozent das am meisten bevorzugte TV-Genre. 

Weiterlesen auf wuv-online ...

28.10.2018

Werbung in unsicheren Umfeldern schadet der Marke

Werbung in unsicheren Umfeldern fällt aus Sicht der Nutzer negativ auf das Unternehmen zurück. Nach einer Studie von Cheq, einer Firma für Markensicherheit, in Kooperation mit IPG Mediabrands, BMW und Hulu, können die Folgen solcher Werbeplatzierungen verheerend sein, weil die Konsumenten dahinter Absicht vermuten. Die Verbraucher sind laut Studie deutlich weniger bereit, mit entsprechenden Marken zu interagieren. Zudem sinkt auch die Kaufbereitschaft deutlich. 

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...