"YouTube-Reichweite wird im Vergleich zu TV überschätzt"



Nicht nur die Werbewirkung von Online werde im Vergleich zu den klassischen Medien überschätzt, sondern auch die Reichweite, sagt Christian Rechmann von der Agentur For Sale. Als Beispiel nennt er die Top Ten der erfolgreichsten YouTube-Clips im Jahr 2018, die zusammen 100 Millionen Video Views erreicht hätten. Wenn einer dieser Clips 10 Millionen Mal gesehen wurde, relativiere sich die vermeintlich hohe Reichweite, wenn man sie mit einer einzigen prominent platzierten TV-Schaltung vergleiche, so Rechmann. 

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...