Back to Brand: Adidas und die Folgen für die Marketingbranche



Back to Brand: Der Strategiewechsel von Adidas beschäftigt weiterhin die Branche. "We over-invested in digital advertising", hatte der Sportartikelhersteller kürzlich freimütig eingeräumt. Anders als es die Last-Click-Attribution vermuten lasse, hieß es weiter, "sind Investitionen in Bewegtbild, TV, Out-of-Home und Kino besser angelegt als Ausgaben für Paid Search und Online-Display". Die breite Debatte um Branding vs. Performance-Marketing gewinnt damit deutlich an Fahrt. 

Weiterlesen auf Wiwo.de ...