Sichtbarkeit: Display-Werbung verliert, Video-Werbung steigt



Die Sichtbarkeit von Display-Werbung fiel im 4. Quartal 2019 auf 55 Prozent. Wie aus dem aktuellen "Viewability Report" von Meetrics weiter hervorgeht, führte die erhöhte Nachfrage rund um Weihnachten offenbar zur Belegung von schlechteren Werbeplätzen. Im gleichen Zeitraum ist die Sichtbarkeit von Videowerbung dagegen auf 92 Prozent gestiegen, Auch die Viewable Viewtime, also die Zeit, in der das Werbemittel gesehen wird, erhöhte sich von 18,2 Sekunden auf 20,2 Sekunden.  

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...