529 Milliarden Dollar: Australien verklagt Facebook



Die australische Regierung verklagt Facebook wegen der Verletzung der Datenschutzrechte des Landes. Die Schadensersatzforderung liegt bei der enorm hohen Summe von 529 Milliarden Dollar. Laut der Klage hat Facebook die Privatsphäre von rund 311.000 Australiern verletzt, indem das Social Network zwischen März 2014 und Mai 2015 ihre persönlichen Daten an die App "This is Your Digital Life" weitergeben hatte. Die App-Entwickler verkauften die Informationen später an Cambridge Analytica. 

Weiterlesen auf Mashable.com ...