Corona: Wie sich Mediennutzung, Freizeit und Konsum verändern



News und Unterhaltung in Zeiten von Corona: Nach einer Online-Befragung der Ad Alliance stillen drei Viertel der Deutschen ihr Bedürfnis nach Nachrichten und Unterhaltung über das klassische Fernsehen. Besonders nachgefragt werden Infos aus erster Hand, also von der Wissenschaft selbst, und von glaubwürdigen News-Anbietern. Soziale Netzwerke werden dagegen als weniger vertrauensvolle Informationsquelle gesehen. Weitere Ergebnisse der Studie zeigen die Veränderungen im Freizeit- und Konsumverhalten der Deutschen. 

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...