Schwund bei Facebook: Nutzung bei Teenagern befindet sich im freien Fall



Die Nutzung von Facebook fällt nach den Ergebnissen des aktuellen "Social Media-Atlas" der PR-Agentur Fakenkontor in allen Altersgruppen. Besonders dramatisch ist der freie Fall bei den 16- bis 19-jährigen Teenagern: Hier sinkt die Nutzung im Zwei-Jahresvergleich von 68 Prozent auf 36 Prozent. 2014 lag sie noch bei 92 Prozent. Die gesamte Nutzerschaft über alle Altersgruppen schrumpfte in den vergangenen zwei Jahren von 76 Prozent auf 60 Prozent. 

Weiterlesen auf wuv-online ...