Corona-News: TV ist meist genutzte Informationsquelle und genießt höchstes Vertrauen



Das Fernsehen ist die mit Abstand wichtigste Informationsquelle in der Corona-Krise. Rund drei Viertel der Deutschen informieren sich laut einer Befragung des Markforschungs-Start-ups Appinio in den TV-Nachrichten über Corona und die Folgen. Online-Newsportale liegen mit 52 Prozent dahinter, haben aber zuletzt an Bedeutung verloren.  Dabei korreliert die Nutzung mit der Vertrauenswürdigkeit der Medien. Mit 67 Prozent liegt auch hier TV vorne, gefolgt von den Online-Nachrichtenportalen mit 40 Prozent. 

Weiterlesen auf HORIZONT-Online ...