Screenforce-Studie zu Werbewirkung: Bewegtbild braucht Fernsehen



So umfangreich wie selten hat die Werbewirkungsstudie "Not all Reach is Equal - DACH-Edition" abgefragt, wie Spots erinnert werden und was sie auslösen - je nachdem, ob sie im TV, Streaming auf auf Social Media konsumiert werden. Dabei wirkt Werbung vor allem im TV. Zumindest, wenn identische Spots auf verschiedene Art und Weisen ausgespielt werden, haben die klassische Fernsehen und das Streaming die Nase vorn, so die neue Werbewirkungsstudie von Screenforce, der Initiative der TV- und Bewegtbild-Vermarkter in den DACH-Ländern. 

Weiterlesen auf wuv.de ...