Initiative-Prognose: Nachfrage nach TV-Werbezeiten bleibt im ersten Quartal 2021 ungebrochen hoch



TV profitiert vom Lockdown: Der Aufwind, den das lineare Fernsehen aktuell erlebt, wird Lockdown-bedingt anhalten. Antje von Garnier, Group Head TV Planning der Mediaagentur, sieht eine "ungebrochen hohe Nachfrage nach TV-Werbezeiten. „Sollten sich bis Ende März keine nennenswerten Lockerungen des eingeschränkten Alltags ergeben, können wir davon ausgehen, dass sich die Attraktivität des Fernsehens halten beziehungsweise sogar noch steigern wird“, so die Mediaexpertin.


Weiterlesen auf MEEDIA ...