ThinkTV Australia & Ebiquity bestätigen Ergebnisse früherer Werbewirkungsstudien

Aufmerksamkeit bestimmt Werbewirkung – Medien performen unterschiedlich


Wie wichtig Aufmerksamkeit für die Wahnnehmung und Wirkung ist, belegen zahlreiche Studien im Markt, wie etwa die Screenforce Studien „Not all Reach is Equal“ von Karen Nelson-Field und „Track the Success“. Nun liefern auch thinkTV Australia mit der Studie „The attention habits of consumers by platform, screen and demo” sowie Ebiquiy mit „The Challenge of Attention” akuelle Forschungsbeiträge, die dieses für spannende Thema in den Fokus rücken. Eine zentrale Erkenntnis: Fernsehwerbung wird nicht nur aufmerksam genutzt, Aufmerksamkeit wird im Intermediavergleich auch vergleichsweise günstig eingekauft.

Lesen Sie auch: Studie "Effekte von Werbung auf die mentale Verfügbarkeit"



Präsentation "Aufmerksamkeit"