BVOD oder YouTube: Neue Forschungserkenntnisse aus Belgien

Entspannte Menschen sind empfänglicher für Werbebotschaften

Wer gewinnt im Wettstreit um die Aufmerksamkeit der Zuschauer – Broadcast VoD oder YouTube. Dieser Fragestellung ging der belgische Medienanbieter DPG Media, Betreiber des Portals VTM GO, mittels experimenteller Eye-Trackingstudie auf den Grund. Die Ergebnisse: Inhalte beim BVOD-Angebot VTM GO werden geplanter und mit einer höheren Aufmerksamkeit gesehen. Auch Werbung wird bei VTM GO deutlich stärker beachtet als bei YouTube. Eine Erklärung: Menschen sind bei Long-Form-Videoinhalten an Werbung gewohnt, sie kennen das aus dem Fernsehen. Im Lean-Back-Modus sind Zuschauer offener für Werbebotschaften als im aktiven Lean-Forward-Modus.

Präsentation "BVOD oder YouTube?"